Donnerstag, 09 November 2017 16:17

Änderungen im E2-Modul Wirtschaftssoziologie

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird das E2-Modul Wirtschaftssoziologie im Bachelorstudiengang BWL angepasst. Künftig ist nur noch eine der folgenden drei Veranstaltungen zu belegen, um das komplette E2-Modul abzudecken:

 

  • Organisation, Arbeit, Beruf - Einführung in die Arbeits- und Organisationssoziologie (WS)
  • Einführung in die soziologischen Theorien (SS)
  • Sozialstruktur und Sozialordnung in Deutschland (WS)

 

Sollten Sie eine dieser Veranstaltungen bereits erfolgreich absolviert haben, wird deren Creditzahl auf 6 erhöht, so dass Sie keine weitere Veranstaltung belegen müssen. Etwaige Fehlversuche in einer zweiten Veranstaltung verfallen.

Sollten Sie bereits zwei Veranstaltungen aus dem Bereich Wirtschaftssoziologie erfolgreich absolviert haben, ändert sich für Sie nichts.

Eine im Vorfeld bestandene Leistung in „Grundlagen der Soziologie“ kann für „Einführung in die soziologischen Theorien“ anerkannt werden. Etwaige Fehlversuche verfallen.

Eine im Vorfeld bestandene Leistung in „Gesellschaftsvergleich und Transnationalisierung“ kann für „Sozialstruktur und Sozialordnung in Deutschland“ anerkannt werden. Etwaige Fehlversuche verfallen.

Bitte beachten Sie, dass die technische Umsetzung noch etwas dauern wird. Bitte melden Sie sich gern beim Prüfungsamt, sofern bei Ihnen eine Umbuchung erfolgen muss. Weiterführende Hinweise zum E2-Modul Wirtschaftssoziologie entnehmen Sie bitte der E2-Überblicksseite des CSS.